SPEZIELLE FORMULIERUNGEN FÜR UNTERSCHIEDLICHE KRAFTSTOFFE

SPEZIELLE FORMULIERUNGEN FÜR UNTERSCHIEDLICHE KRAFTSTOFFE

BENZIN

PKW, LKW, GENERATOREN & SCHWERE MASCHINEN

DIESEL

PKW, LKW, GENERATOREN & SCHWERE MASCHINEN

MARINE DIESEL

SHIFFSMOTOREN, BORDGENERATOREN

SCHWERÖL

SCHIFFSMOTOREN, KRAFTWERKE

EINZIGARTIGES & PATENTIERTES
HIGH-TECH ADDITIV

Weniger Emissionen

Weniger Partikel-Emissionen

Bedeutende Kraftstoff-Einsparung

Verlängerte Lebensdauer Ihres Motors

Besseres Startverhalten

Ruhigeres Laufverhalten

Größere Fahr-Dynamik

Erhältlich für eine Vielzahl von Kraftstoffen; 3 Jahre lagerbar

FAQ

Wird der Motor geschädigt?

Sobald Ihr Kraftstoff mit X-tivator aktiviert ist, verläuft die Verbrennung vollständiger und sauberer. Es entstehen dadurch weniger Partikel und es bleiben keine Ablagerungen im Motor zurück. Dieser sehr positive Effekt erhöht die Langlebigkeit Ihres Motors.

Untersuchungen haben bestätigt, das der Kolbendruck und die Verbrennungstemperatur innerhalb der Spezifikationen der Motoren bleiben. Dies bedeutet, dass der Einsatz von X-tivator kein Risiko für die Motoren darstellt!

Reinigt X-tivator den Motor?

Mit X-tivator aktivierter Kraftstoff verbrennt vollständiger und sauberer. Es entstehen dadurch weniger Partikel und es bleiben keine Ablagerungen im Motor zurück. Die verbesserte Verbrennung wird nach und nach – sozusagen als Nebeneffekt – bestehende Ablagerungen reduzieren und somit den Motor reinigen. Analysen haben deutlich gezeigt, dass X-tivator einen Reinigungs-Effekt mit der Zeit aufweist.

Was geschieht mit dem Kraftstoff, wenn X-tivator zugegeben wird?

X-tivator wird sich mit dem Kraftstoff komplett mischen und sich zwischen den Krafrstoff-Molekülen ausbreiten. X-tivator verhindert die Cluster-Bildung der langkettigen Kraftstoffmoleküle. Das führt zu einer Verminderung der Tröpfchenbildung bei der Kraftstoff-Injektion in den Zylinder. Die chemischen und physikalischen Eigenschaften des Kraftstoffes werden nicht verändert. Intensive Untersuchungen bei unabhängigen Instituten haben gezeigt, dass ein norm-konformes Benzin auch nach der Zugabe von X-tivator vollumfänglich der Anforderung der EN 228 entspricht, ein norm-konformer Diesel auch nach der Zugabe von X-tivator vollumfänglich den Anforderungen der EN 590 entspricht und Marine Diesel oder Schweröle auch nach der Zugabe von X-tivator vollumfänglich den Anforderungen der ISO 8217 entsprechen.

Gibt es eine Produkthaftpflicht für X-tivator?

Ecomanda – der Erfinder und Produzent von X-tivator – besitzt eine Produkthaftpflichtversicherung bis zu 10 Mio. € Deckung, die sogar die USA und Canada mit abdeckt.

Welche Verpackungsgrößen sind erhältlich?

Wir bieten eine große Bandbreite an Verpackungsgrößen an; die Standardgrößen gehen von 1 Liter Flaschen bis zu 200 Liter Fässern. Für Tests stehen auch 100 ml Fläschchen zur Verfügung. X-tivator benötigt kein außergewöhnliches oder besonderes Verpackungsmaterial. Benötigen Sie andere Größeneinheiten? Sprechen Sie und bitte an!

Was passiert, wenn ich falsch dosiere?

Mit Benzin, Diesel und Marine Diesel wird X-tivator im Verhältnis 1:10.000 gemischt und mit Schweröl 1:5.000. Falsche Dosierung (Über- oder Unterdosierung) führt lediglich dazu, dass Sie den Effekt von X-tivator nicht vollumfänglich nutzen. Bei einer deutlichen Unter- oder Überdosierung schwindet der Effekt von X-tivator und Ihr Motor arbeitet einfach, als wäre kein X-tivator vorhanden. (Nur zur Erklärung: Sie können Ihren Motor nicht mit reinem X-tivator fahren; X-tivator wird Ihrem Kraftstoff beigemischt.) Es besteht kein Risiko für den Motor, wenn Sie X-tivator über- oder unterdosieren; aber beides hilft nicht Kraftstoff und Emissionen zu reduzieren. Aus diesen Gründen empfehlen wir darauf zu achten die richtigen Mengen X-tivator einzusetzen, um alle Vorteile zu nutzen.

X-tivator:

PATENTIERTE TECHNOLOGIE